Aus meiner Kolumne im Focus: „Der Staat darf nicht allmächtig werden“

Der Markt ist Politikern und Beamten dann überlegen, wenn innovative Lösungen gefragt sind. Denn in den marktwirtschaftlichen Wettbewerb bringen wir alle unser Wissen und unsere Ideen ein. Der Staat ist gefordert, für diesen Wettbewerb die Regeln zu setzen und auch durchzusetzen. Das kann er aber nur dann unparteiisch machen, wenn er nicht zugleich Mitspieler ist. Deshalb müssen wir das Thema Staatsbeteiligungen neu denken. Wie genau, das habe ich in meiner wöchentlichen Kolumne im Focus ausgeführt:

https://www.focus.de/kultur/neustart-fuer-deutschland-die-chancen-kolumne-politik-wird-in-der-sozialen-marktwirtschaft-immer-noch-in-plenarsaelen-gemacht-nicht-in-aufsichtsraeten_id_13325108.html


Diesen Beitrag teilen

Menü